Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Dr. Caspari exklusiv für Diadermine.

Dr. Caspari

08.04.09 - 10:56 Uhr

von: Slaterina

Der TV-Spot zu Dr. Caspari exklusiv für Diadermine.

Seit dem 30. März läuft der TV-Spot zu Dr. Caspari exklusiv für Diadermine.
Der Spot ist zwar schon “on air”, wir möchten ihn Euch hier jedoch noch einmal extra zur Verfügung stellen. Somit könnt Ihr Euch den Spot in aller Ruhe anschauen. :-)

@ all:
Wie findet Ihr den Spot? Wo und wann habt Ihr ihn schon mal im Fernsehen gesehen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 08.04.09 - 14:21 Uhr

    von: grafenmama

    Ui, da bin ich also die erste. Im TV gesehen habe ich den Spot noch nicht. Ich empfinde ihn wie ein Theaterstück . Die Frau sieht gut aus, und auch Dr. Caspari selbst macht einen strahlend jungen Eindruck. Diese Werbung würde mich nicht animieren, diese Produkte zu kaufen. Ich würde es für übertrieben halten. Da ich die Produkte kenne, brauche ich die Werbung eigentlich nicht.

  • 08.04.09 - 16:35 Uhr

    von: tiereheini

    Nee, nee. Viel zu aufgesetzt die Werbung, Zimmer zu groß, Veronica zu jung, Dr. Caspari zu glatt …

  • 08.04.09 - 18:59 Uhr

    von: Chris51

    Stimmt, tiereheini.

    Außerdem:

    Veronica Ferres schätze ich als Schauspielerin, wirklich. Und natürlich sei ihr gegönnt, dass man ihr die fast 44 Jahre meist im TV nicht ansieht. Aber meines Erachtens kommt es bei Leuten mit Gedächtnis gar nicht gut an, dass sie nun nach Diadermine Age ExCellium (die Creme mit dem Caviar) nun das nächste Antifalten-Mittelchen von Diadermine bewirbt. Als ob das erste nicht gewirkt hätte.

  • 08.04.09 - 20:17 Uhr

    von: Lilie1

    Mir sagt der Spot auch nicht so zu. Veronica Ferres ist mir zu “glatt”,
    das Büro zu steril.
    Vielleicht hätte man, wie bei Dove, “normale” Frauen nehmen sollen.

  • 08.04.09 - 23:04 Uhr

    von: szuszi

    Ich finde, der Spot paßt ganz gut zum Produkt. Es soll ja etwas neues, innovatives aus dem ärztlichen “Forschungslabor” sein. Daher finde ich die Umgebung eigentlich passend. Warum allerdings eine anscheinend völlig faltenfreie Veronica Ferres ganz dringend was tun muß, erschließt sich mir dann schon nicht mehr. Ein paar Augenrinde nach einer kurzen Nacht oder ein müdes Gesicht nach einem langen Arbeitstag wäre vielleicht etwas glaubwürdiger.

  • 08.04.09 - 23:57 Uhr

    von: MonikaB1958

    Ich bin nicht sehr überzeugt von dem Spot.Dieser erinnert doch sehr an die gestellte Knoppers Werbung,welche ich auch mehr als gestellt finde.
    Gerade bei einem solchen Produkt wie Creme für Frauen im “gehobeneren” Alter braucht man eine bodenständigere Werbung. Veronica Ferres schaut aus,als sei sie Glatt gebügelt worden und ist meiner Meinung nach die Falsche Besetzung. Besser hätte ich es gefunden,wenn man dort jemanden gewählt hätte,der das Alter verkörpert,wie von den Dove-Werbungen für die Anti-Age Bodylotion (Frauen mit nich ganz so perfekter Haut).
    Und nichts für ungut: Der gute Herr Caspari kommt dort sehr unsympathisch rüber.
    Die Werbung würde mich persönlich garnicht ansprechen.

  • 09.04.09 - 07:19 Uhr

    von: Spicie

    Space-überlastet, hypermodern – wen soll das Produkt ansprechen?Veronica Ferres sieht toll aus, ist aber für dieses Produkt komplett ungeeignet, wenn man sie so herausstrahlen lässt. Ich kann sie dennoch tolerieren, sie ist einfach ein Hingucker.
    Aber dieser ekelhaft getunte Dr. Caspari jagt mir Schauer über den Rücken – vor Widerwillen. Frisch vom OP-Tisch heimgekehrt, gegelt und geglättet?
    Eine Werbung, auf die hin ich um- oder abschalten würde.

  • 09.04.09 - 10:11 Uhr

    von: Slaterina

    @ Chris51:
    Veronica Ferres ist das Testemonial von Diadermine. Vollkommen normal also, dass Sie für mehrere Pflegeserien von Diadermine wirbt.

    @ Spicie:
    Kritik ist erlaubt und erwünscht, aber bitte nicht auf dieser persönlichen Schiene.

  • 09.04.09 - 11:29 Uhr

    von: Iwii

    Ich finde die Werbung passt zum Produkt. Die Farben im Spot sind bewußt so neutral und modern gewählt und lenken nicht von den Cremes ab. Die Wirkweise der Cremes wird sehr gut erklärt und ist verständlich. Ich mag Veronica Ferres und der Spot gefällt mir. Soweit meine Meinung. Das ist eben immer Geschmackssache.
    Schönes Osterfest :)

  • 09.04.09 - 14:16 Uhr

    von: Bille73

    Mein Mann hat sie schon gesehen, ich leider erst hier im Blog. Allerdings ist sie mir irgendwie zu “kalt”. Etwas wenig Einrichtung, zu wenig Leben, wirkt nicht “echt”. Nicht wirklich sehr ansprechend für mich. Aber wie gesagt: Geschmack ist Geschmack.
    Schöne Ostern bei der Sonne!

  • 09.04.09 - 14:39 Uhr

    von: tergenna

    Ich habe den Spot auch erst hier im Blog gesehen. Es wirkt alles sehr steril, eine Grünpflanze hätte bestimmt nicht geschadet. Und etwas mehr Wärme und Menschlichkeit käme bestimmt besser rüber.
    Ich weiß ja zwischenzeitlich wie gut die Pflegeserie ist, aber mit dieser Werbung hätte ich sie mir bestimmt nicht gekauft, auch nicht zum Ausprobieren.
    Viele Grüße und schöne Ostertage!

  • 09.04.09 - 17:42 Uhr

    von: ddaaniee

    Ich habe den Spot eben hier am PC das erste Mal gesehen. Die Ferres sieht wie immer super aus. Ich stimme da mit anderen überein, hätte man sie event. etwas “lädiert” gezeigt. Mit dem frischen, glatten Aussehen müsste niemand “etwas tun” Die Atmo in dem Spot ist zwar kühl, die Ausstattung sehr reduziert, aber es soll ja wohl auch die klinische Wirkweise unterstrichen werden. Ist also ganz richtig so. Ob der Dr. Caspari wirklich so aussieht, wie in dem Spot, ist mir eigentlich egal. Wenn die Creme, die er entwickelt hat, etwas bingt, kann er aussehen, wie er will. Man müsste ihn vielleicht nicht einmal zeigen.
    Schöne, sonnige Ostern aus der schönsten Stadt der Welt !

  • 09.04.09 - 20:07 Uhr

    von: berke

    Ich schließe mich den anderen an. Ich bin enttäuscht von dem Spot, ich würde ihn nicht wahrnehmen, sondern auch lieber abschalten!

  • 09.04.09 - 21:29 Uhr

    von: Powerbaby

    Auch ich schließe mich der Meinung der Anderen an.Ich schätze Veronica Ferres als Schauspielerin,aber “normale Frauen” z.B. wie in der Dovewerbung sprechen mich mehr an,da sie genau so wie ich ihre Problemzonen haben.Der Spott ist mir persönlich zu kühl,aber dies ist wohl Geschmackssache.

  • 09.04.09 - 21:57 Uhr

    von: _Lilia_

    Mir ist der Spot auch zu kühl und unpersönlich. Einfach nicht mein Geschmack.

  • 10.04.09 - 02:11 Uhr

    von: BIRDLADY

    die ferres ist immer toll….der spot ist etwas trocken aber punkt genau

  • 10.04.09 - 10:05 Uhr

    von: sandob

    Hätte ich den Spot im TV gesehen, hätte ich ihn vermutlich nicht wahrgenommen. Selbst wenn, wäre er kein Anreiz gewesen, mir die Produkte zu kaufen.
    Allen angesprochenen Negativ-Punkten kann ich mich anschließen: zu steril, zu kalt, zu gewollt modern… Die ganze Szenerie ist einfach viel zu unnatürlich und damit wirkt für mich auch das von Dr. Caspari Gesagte nicht mehr so recht glaubwürdig.
    Der Unterschied zu anderen Kosmetikprodukten, die ähnliche Erfolge versprechen, kommt zudem nicht richtig raus. Dazu ist das Filmchen wiederum zu gewöhnlichund hebt sich nicht genug von anderen Spots ab.
    Ich habe nichts gegen Frau Ferres, aber sie hat 1.) eine etwas nervende Dauerpräsenz in Werbeblöcken und 2.) mir persönlich ist Werbung für Kosmetika, in denen Promis die Hauptfiguren spielen, immer etwas suspekt. Wenn ich bedenke, dass sich meist ganze Heerscharen von Visagisten um deren gutes Aussehen kümmern. Dazu kommen ein paar Beleuchter, die die Personen in das beste Licht rücken… Erika Mustermann-Normalfrau hat dies i.d.R. nicht.
    Kurzum: etwas mehr normales Leben hätte der Werbung sicher gut getan.

  • 10.04.09 - 10:10 Uhr

    von: PetraBehnke

    Im TV gesehen . Spricht mich nicht wirklich an da ich ein anderes Leben führe .

  • 11.04.09 - 09:04 Uhr

    von: skyblue002

    Mir gefällt der Spot nicht, irgendwie ist er zu abgehoben.
    Die Atmosphäre, die der Spot vermittelt, passt nicht zum normalen Alltag einer Frau. Hier wäre mehr Natürlichkeit gefragt!
    Meiner Ansicht nach ist es sehr wenig gelungen, Veronica Ferres als Model einzusetzen; die Werbung wirkt nicht glaubwürdig, wenn man daran denkt, dass Frau Ferres parallel zu der Werbung für Diadermine Dr. Caspari auch noch weitere Produkte bewirbt..

  • 11.04.09 - 11:19 Uhr

    von: Eisfee

    Ich finde auch, daß ein Model mit mehr Altersspuren für die Werbung glaubwürdiger wäre. So wie die Ferres geschminkt ist, braucht sie ja nicht wirklich die Cremes.
    Den Spot habe ich im TV gesehen.

  • 12.04.09 - 09:55 Uhr

    von: coockie27

    Ich persönlich finde den Spot zu steril, zu klinisch, alles weiß und unpersönlich. Arbeitet Herr Caspari wirklich in so einem Behandlungszimmer!? Wenn ja, wäre dass schon ein negativer, unsympathischer Aspekt. Frau Ferres sieht auch nicht gerade so aus, als ob sie einen Schönheitsdoktor nötig hat, ausgeschlafen, ebener strahlender Teint, oder ist dass alles nur retuschiert? Für einen High-Price Markt ist der Spot bestimmt gut, aber nicht für (normale) Leute, wie wir, die dass Produkt zur Zeit testen.
    Was ist hier für eine Kundenschicht gewünscht? Die High-Class Klientel oder die Frauen die sich nicht den ganzen Tag mit sich selber beschäftigen können und unendlich Zeit und Geld für Schönheitspflege, Shopping, Personal Training etc. haben?

  • 13.04.09 - 16:58 Uhr

    von: Steeny

    Ich schliesse mich ganz der Meinung von coockie27 an. Zu steril, der Raum zu gross, Frau Ferres zu perfekt. Von daher für einige die das Produkt selbst nicht kennen bestimmt unglaubwürdig.

  • 13.04.09 - 21:28 Uhr

    von: fancy2

    Ich finde den Spot ziemlich unrealistisch. Es sollten Frauen mit Ecken und Kanten, im Alltag, mit Kindern, mit Stress usw. dafür werben. Vorher-, und Nachher- Bilder. Wie im richtigen Leben… Frau Ferres war doch schon immer so… was gibts den da zu verbessern. Wie gesagt: der Spot ist nicht aus dem richtigen Leben….eher Theater…..
    Aufgrund der Werbung würde ich die Creme nicht kaufen……

  • 14.04.09 - 08:49 Uhr

    von: Michi73

    Ich schließe mich mal der Mehrheit an. Alles sehr unglaubwürdig. Wenn ich nicht wüßte, dass die Cremes sehr gut sind, würde ich sie mir aufgrund dieses Spots nie kaufen. Ich bin für “Otto-Normalo-Frauen”, die nicht überschminkt wurden und die eben ganz natürlich aussehen. Ich mein, die Leute vorm Fernsehen sind doch nicht doof und denken, dass die Ferres aufgrund der Antifalten-Creme eine so glatte Haut hat, sondern dass da Makeup und Co mitgeholfen hat….

  • 14.04.09 - 12:19 Uhr

    von: luckywoman72

    Ich muss mich leider den anderen Meinungen anschließen, mir gefällt der Spot auch nicht. Dieser Spot würde mich auch keinen Fall veranlassen, das Produkt zu kaufen…
    Alles sehr steril und künstlich aufgesetzt!

  • 14.04.09 - 19:13 Uhr

    von: MariettaS

    Schade, schade, mit dieser Werbung werden die Kundinnen eher abgeschreckt, dieses Produkt zu kaufen.
    Diese wirklich gute Pflegeserie hat eine bessere Promotion vedient.
    Frauen , wie Du und ich, wären die idealen Werbeträger!
    Das wirkt überzeugend und ist auch viel glaubwürdiger.
    Sicher, Frau Ferres ist eine schöne Frau, aber sie gehört nicht in diesen Werbspot!

  • 16.04.09 - 00:26 Uhr

    von: Yvettte

    Ich finde gut, dass Dr. Caspari selbst “in Erscheinung tritt”.
    Er kommt sehr sympathisch rüber :)

  • 16.04.09 - 15:30 Uhr

    von: chris13556

    Leider muß ich mich auch den anderen Meinungen anschließen.Selten so einen “kalten”Werbespot im TV gesehen! Wo bleiben denn da die “normalen”Frauen,die das Produkt ja wohl kaufen sollen?

  • 16.04.09 - 16:13 Uhr

    von: Chris51

    @Slaterina:

    Das weiß ich wohl. Aber:

    Der Erfolg des Einsatzes hängt stark von der Glaubwürdigkeit des verwendeten Testimonials ab. So können sinkt meines Erachtens die Glaubwürdigkeit, wenn ein Testimonial für mehrere unmittelbar konkurrierende Produkte gleichzeitig oder im kurzen Abstand hintereinander wirbt.

    Außerdem:

    Selbst eine inszenierte Interviewsituation “nach der Anwendung” hätte allemal glaubhafter gewirkt als eine strahlende faltenfreie V.F., die angeblich dringend etwas tun muss. Was eigentlich?

  • 17.04.09 - 07:49 Uhr

    von: sunray

    Der Werbespot wirkt absolut steril, kühl, nüchtern, langweilig und glattgebügelt. Klinikatmosphäre!

    Warum muss Dr. Caspari persönlich mit im Spot vorkommen? Die eigentliche ältere Zielgruppe wird hiermit sicherlich nicht angesprochen!

    Ich persönlich finde „witzig“ gemachte Spots viel ansprechender: Zum Beispiel eine etwas reifere Frau, die von ihren Freundinnen bewundert wird, weil sie in letzter Zeit so frisch und jugendlich wirkt und dann ihr „Geheimnis“ lüftet und von ihrem „neuen Freund“ Dr. Caspari erzählt, von dem sie in den höchsten Tönen schwärmt und den sie keinen Tag missen möchte. Statt eines „Herrn“ dann eine Einblendung der Creme. Ein witzig gemachter Spot spricht zudem nicht dagegen, dass man zusätzlich eine grafische Demonstration einbringt, wie der Aufpolsterungseffekt wirkt und welche Hauptbestandteile der Creme dafür verantwortlich sind.

  • 17.04.09 - 13:32 Uhr

    von: chilesi

    Habe den Spot bis jetzt auch noch nicht im TV gesehen.
    Finde ich viel zu aufwendig, porfesionell und………………zu kühl!!
    Weniger ist manchmal mehr!!

  • 17.04.09 - 15:28 Uhr

    von: conny22

    Habe den Spot auch noch nicht im TV gesehen, der soll wirklich schon laufen, hätte dann doch bestimmt schon was gehört, von meine Testern.
    Ich fand den Spot zu kalt und abgehoben, dass Zimmer sieht so kalt aus, feht die Farbe, könnte man meinem, man wäre in einem OP.
    Und klar, die Info ist wichtig, wie die Creme wirkt, aber ich erwische mich selbst immer dabe, wenn so was im TV gesagt wird, dass ich abschalte. Ich höre nicht mehr hin.
    Schade eigentlich, denn ich finde das Produkt gut. Vielleicht wäre was einfaches besser gewesen, sonst denkt man, die Creme kann ich mir eh nicht leisten, und man kommt nicht auf die Idee danach im Regal bei Drogeriemärkten zu schauen, sondern denkt eher an einschlägige Parfümerien.

  • 17.04.09 - 16:39 Uhr

    von: samesame

    Mich spricht der Werbespot auch nicht an. Das saust doch alles viel zu schnell über den Bildschirm. Da fehlt Wärme und ein bisschen Einfühlungsvermögen für den Personenkreis, den die Serie ansprechen soll. Die Szenerie wirkt auf mich zu kalt..

  • 20.04.09 - 12:23 Uhr

    von: soooedel

    Hm, habe den Spot im TV gesehen und bei dem Satz von Veronica Ferres ” Ich glaube wir müssen etwas tun” sofort gedacht – ja, wirken die anderen Produkte von Diadermin nicht, oder was? Kommen mir gleich so Gedanken wie “Drogerie-Produkte taugen also doch nichts”. Ansonsten ist der Spot o.k. klassisch eben für eine Doctor-Brand. Ich benutze Produkte von Dr. Murad eine sehr exclusive Doctor-Brand, ob Diadermin da mithalten kann?

  • 20.04.09 - 21:51 Uhr

    von: Monka_G

    Habe den Werbespot um Ostern rum das erste Mal gesehen.
    Fand ihn nicht so berauschend.
    Wenn ich jetzt nicht durch die Teilnahme an diesem Projekt schon was von der Creme gehört hätte, wäre der Spot ,ohne ihn richtig wahrzunehmen, an mir vorbei gegangen.

  • 21.04.09 - 14:15 Uhr

    von: baulinsche

    Ich muß mich leider den anderen Meinungen anschließen, mich würde dieser Spot auch nicht zum Kauf des Produkten veranlassen.

  • 02.05.09 - 09:28 Uhr

    von: Jasten

    EINE SUPPER IDEE