Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Dr. Caspari exklusiv für Diadermine.

Dr. Caspari

25.02.09 - 13:08 Uhr

von: Slaterina

Dr. Caspari beim Frauentreff.

trnd-Partnerin WespenTante schickte uns einen schönen Bericht von Ihrem wöchentlichen Frauentreff mit einer interessanten Frage:

Der wöchentliche Frauentreff fand gestern bei einer Freundin statt. Leider waren von 7 Frauen nur 4 beisammen [...]. Sehr interessiert nahmen sie die Proben unter die Lupe, drehten die Deckel ab und schnupperten daran. Alle 3 waren von dem angenehmen Duft angetan. Da alle Damen nur geschminkt zum Frauentreff kommen – wurde eine kleine Menge der Creme auf dem Handrücken aufgetragen und einmassiert (im Verlauf des Abends streichelten die Testerinnen immer wieder prüfend über die eingecremte Stelle und waren begeistert, wie weich und glatt sie sich anfühlten!).
Es begann eine rege Diskussion, wer welche Plegeprodukte nutzt, wie er sie anwendet, wie ich jede das wasserfeste Augen Make-up abschminkt und wie trage ich meine Pflegeprodukte auf… Wertvolle Tipps und Hinweise lieferten dabei die Anregungen über die Dermo-Ident Massagetechniken.
Besonders heftig wurde über den Punkt diskutiert, ob man den Hals nun von unten nach oben oder von oben nach unten eincremen/massieren soll. Doppelkinn nach oben schieben oder nach unten wegmassieren? :) [...]

@ all:
Wie cremt Ihr Euren Hals ein? Von unten nach oben wie bei der Dermo-Ident-Technik 1 oder von oben nach unten um das Doppelkinn in die Knie zu zwingen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 25.02.09 - 13:16 Uhr

    von: dielivieris

    ich creme um dem doppelkinn zu entkommen immer von oben nach unten.

  • 25.02.09 - 13:52 Uhr

    von: konnikind

    Ich creme auch immer von oben nach unten. Das hat mir meine Oma schon beigebracht, da war ich noch ein kleines Mädchen. Man soll immer die Falten aus dem Gesicht streichen, meinte sie. Und das hat sich bei mir ins Gehirn gehämmert. ;-) )

  • 25.02.09 - 13:52 Uhr

    von: Iwii

    Ich creme auch von oben nach unten, aber schon immer. Nur gut, dass ich mich jetzt nicht umgewöhnen muss.

  • 25.02.09 - 14:19 Uhr

    von: Saphena

    Von oben nach unten ;)

  • 25.02.09 - 14:22 Uhr

    von: linali

    auch von oben nach unten (da fühlt es sich dann auch etwas kleiner an (-;! )

  • 25.02.09 - 14:32 Uhr

    von: kassel

    zur Seite und nach oben wie bei der Technik 1 C

  • 25.02.09 - 14:57 Uhr

    von: Moria77

    Toll! Automatisch richtig. Auch ich bin schon von Kindesbeinen an ein “Von-oben-nach-unten-Cremer”.

  • 25.02.09 - 15:25 Uhr

    von: aussie27

    ganz klar von oben nach unten und zu Seite ;o))

  • 25.02.09 - 15:28 Uhr

    von: Schnuffel75

    Hallihallo, ich bin zum Ersten Mal mit dabei und bin auch von der Creme total begeistert, verteilt habe ich sie auch schon und auch bei meinen Freundinnen kommt sie super an.
    Ich creme den Hals von oben nach unten ein :-)

  • 25.02.09 - 16:41 Uhr

    von: arielle_1000

    Meinen Hals creme ich auch immer von oben nach unten an.
    Denke mal, das macht man automatisch :-)

  • 25.02.09 - 17:10 Uhr

    von: cat2000

    Ich creme immer automatisch von oben nach unten ein, auch wenn ich “noch” kein Doppelkinn habe.

  • 25.02.09 - 17:58 Uhr

    von: Chris51

    Also hier mein *** VERWÖHNPROGRAMM *** für Hals und Dekolleté (am besten unter der Dusche):

    1. Haut mit warmem Wasser gut anfeuchten
    2. Öl auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und leicht einmassieren
    3. einwirken lassen (die Zeit kann man nutzen für das “Einseifen” des restlichen Körpers mit Duschbad)
    4. alles abspülen

    Als Öl verwende ich Avocadoöl, Mandelöl oder Distelöl. Das wirkt reinigend und pflegend in einem Arbeitsgang. Anschließend die gewohnten Pflegeprodukte auftragen.

    Die Massagetechnik für den Hals:
    ENTGEGEN DER SCHWERKRAFT von unten nach oben und unter dem Kinn zur Seite entlang des Unterkiefers bis zum Ohr.

    Kleines Extra für STRAFFE KONTUREN:
    ZUPFMASSAGE vom Kinn zur Seite entlang des Unterkiefers bis zum Ohr.

    Übrigens: Ich bin 58, mache das seit mehr als 40 Jahren und habe bisher weder Doppelkinn noch “Truthahnhals”. Wer fettige Haut hat, sollte allerdings das Öl nur für Hals und Dekolleté verwenden.

  • 25.02.09 - 18:54 Uhr

    von: PetraBehnke

    von oben nach unten . Hat bis jetzt gut funktioniert .

  • 25.02.09 - 19:05 Uhr

    von: Offel

    von unten nach oben

  • 25.02.09 - 19:38 Uhr

    von: Babsy61

    Also für mich eigentlich immer klar – von oben nach unten -. Das mache ich nun schon ewig und finde das auch oke.

  • 25.02.09 - 22:06 Uhr

    von: summer1969

    also als logisch würde mir nur von oben nach unten einfallen…..ist bei mir auch so eingefleischt.

  • 25.02.09 - 22:32 Uhr

    von: versailles

    Immer schon von oben nach unten :-) Dabei strecke ich den Hals ganz weit und beziehe auch das Dekolletée mit ein

  • 25.02.09 - 22:57 Uhr

    von: jr2501

    Ich streiche immer vom Kinn an nach unten bis zum Dekolleté.

  • 26.02.09 - 08:29 Uhr

    von: Phanuel

    Also ich creme von oben nach unten und seitlich, so daß das Kinn zwischen Zeigefinger und Mittelfinger gecremt wird.

  • 26.02.09 - 08:49 Uhr

    von: martina63

    Nur von oben nach unten, und dann in kreisbewegungen weiter einmassieren!

  • 26.02.09 - 10:21 Uhr

    von: MonikaB1958

    ich creme von oben,angefangen unterm kinn,nach unten zum dekolete hin

  • 26.02.09 - 11:15 Uhr

    von: lektora75

    Ich habe zehn Jahre als Kosmetikerin gearbeitet und dieses Thema wurde schon vielfach diskutiert.
    Da die Schwerkraft irgendwann ihr übriges tut, versuche ich entgegen zu arbeiten und creme von unten nach oben.
    Aber das wichtigste ist doch, hauptsache der Hals wird beim Eincremen nicht vergessen, denn viele cremen leider nur ihr Gesicht ein und vergessen Hals und Decolette.

  • 26.02.09 - 12:09 Uhr

    von: Chris51

    @lektora75:

    Von unten nach oben – ich freue mich!

    Hast Du auch gute Tipps für die Reinigung? Ich schwöre ja auf Öle, auch zum Abschminken (aufgebracht auf feuchte Kosmetikpads).

  • 26.02.09 - 19:03 Uhr

    von: flottemaus

    Von oben nach unten und von vorne nach hinten (soll die Falten hinter den Haaransatz ziehen *grins*)

  • 26.02.09 - 19:07 Uhr

    von: nachteulchen56

    von unten nach oben wird gecremt – ist doch klar :-) ))

  • 27.02.09 - 06:30 Uhr

    von: Astrid1961

    Guten Morgen,

    also ich creme mich auch immer von unten nach oben ein, ist doch eigentlich klar.
    Wenn ich mir die Masagetechniken von Diadermine anschaue, auch immer gegen die Schwerkraft. :-)

    Euch einen wunderschönen Tag

  • 27.02.09 - 07:38 Uhr

    von: yvonne1978

    Guten Morgen,

    ich creme mich auch von oben nach unten und dann zu den Seiten hin ein.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende schonmal

  • 27.02.09 - 10:35 Uhr

    von: vinea

    Von oben nach unten und zu Seite weg. Ich mein immer, wenn man von unten nach oben cremt, ist es erstens unangenehm und zweitens sehe ich dann am Hals aus wie mein hund im Gesicht. *gg*

  • 27.02.09 - 11:05 Uhr

    von: Melli1978

    Hallo,

    mittlerweile creme ich meinen Hals nicht mehr mit der Creme ein; weder mit dem Faltenauffüller noch mit der Tagescreme. Ich habe nämlich ganz üble Pickel am Hals bekommen (die ich sonst nie hatte). Jetzt warte ich ab, ob es besser wird.

  • 27.02.09 - 11:32 Uhr

    von: Sonia78

    Hallo,
    also ich creme meinen Hals wie gewohnt, von oben nach unten ein. Also ich habe zum Glück keine Pickel festgestell. Ganz im Gegenteil. ich neige eher zu unreiner Haut und hatte bzw. habe kleine Pickelchen und ich muss sagen, sie werden besser und meine Haut sieht frischer aus.

  • 27.02.09 - 18:54 Uhr

    von: astrid7564

    Also ich habe mal gelesen, man soll von unten nach oben….also der Schwerkraft entgegen.
    Hmm?!….ich denke das Wichtigste ist, überhaupt zu cremen!!!

  • 28.02.09 - 11:07 Uhr

    von: orleane

    Ich creme immer von unten nach oben, unter dem Kinn kräftig zu den Seiten, Zupfmassage finde ich auch gut, habe aber nicht regelmäßig Zeit dafür.

    @Chris 51 hast Du schon mal Reinigung mit HYÖl probiert. Ich kenne das von meiner Ausbildung. Dieses Öl ist wasserlöslich. Das Produkt kann sowohl wasserlösliche alsauche fettlösliche Schmutz und Rückstände von der Haut entfernen. Das Ergebnis ist eine absolut zarte und gepflegt Haut. Habe ich auch schon bei meinen Babys mit ihrer Neuro zweckentfremdet als sonst nichts mehr half.

  • 28.02.09 - 13:13 Uhr

    von: WespenTante

    Habe gestern Abend entdeckt, dass unser Frauentreff hier zu finden ist. Schön! Und die Frage um das “richtige” eincremen scheint ja viele zu beschäftigen. Eure vielen Tipps, Meinungen und Anregungen sind wirklich interessant. Bieten wieder neuen Gesprächsstoff für den nächsten Frauentreff.

  • 02.03.09 - 07:57 Uhr

    von: blacklupina

    Von unten nach oben und unter dem Kinn nach aussen Richtung Ohren streichen. So hab ich es von meiner Mutter gelernt und ich muß sagen, dass meine Mum für ihre 66 ein richtig jugendliches Aussehen hat, sonst würden uns die Leute nicht für Geschwister halten ;-)

  • 02.03.09 - 11:56 Uhr

    von: konnikind

    Was mir meine Oma gelernt hat – von oben nach unten, scheint seine Wirkung zu zeigen. Mein Oma liegt seit voriger Woche im Krankenhaus und die Schwestern meinten, dass man ihr die 74 Jahre überhaupt nicht ansieht. Sie sieht wesentlich jünger aus. Und das alles mit der guten alten Florena, denn was anderes gabs bei uns damals nicht ;)

  • 02.03.09 - 14:21 Uhr

    von: naddel33

    Wie schon meine Oma sagte, von oben nach unten – weg mit den Falten, runter mit Ihnen. Aber leider vertrage ich Dr. Caspari am Hals nicht, habe lauter Pickelchen bekommen. Das hatte ich noch nie, laße es jetzt mal mit der Creme und bin gespannt, was passiert.

  • 02.03.09 - 20:44 Uhr

    von: Chris51

    @orleane:

    Danke für den Tip mit dem HYOEL! Das hört sich auch richtig gut an!

  • 03.03.09 - 14:12 Uhr

    von: minimix123

    Bislang hab ich mir noch keine Gedanken über die Richtung gemacht… Bei mir gehts am Hals in kreisförmigen Bewegungen von links nach rechts. Da bin ich hier wohl die Einzige… Aber immerhin hab ich auch kein Doppelkinn ;-) !!

  • 03.03.09 - 19:24 Uhr

    von: Tarantel

    Hallo,

    ich creme auch von oben nach unten ein, das ging bisher immer automatisch, da habe ich mir eigentlich auch noch nie Gedanken drum gemacht.

  • 03.03.09 - 21:51 Uhr

    von: Chris51

    !!! NOCHMAL ZUR MASSAGE !!!

    Eben habe ich mir auf flickr die Bilder angesehen und war erschrocken über die Massagebilder, wo der Stirnbereich kräftig nach oben gefaltet wird.

    SO BITTE NICHT !!!

    Wie so oft im Leben ist hier das Fingerspitzengefühl wichtig, denn bei Gesichtsmassagen richtet man mit Robustheit Schaden an. Die Pflege muss zart erfolgen – und gekonnt. Kräftige Massagen verziehen die Haut und führen zu einer frühzeitigen Erschlaffung des Gewebes, also zum genauen Gegenteil dessen, was wir erreichen wollen.

    Alle Bewegungen erfolgen von unten nach oben und von innen nach außen mit leichtem Druck, zurück immer ohne Druck!

    Vielleicht kann eine Kosmetikerin unter Euch das mal genauer beschreiben? Bin ja nur Anwenderin …

  • 03.03.09 - 21:54 Uhr

    von: Chris51

  • 04.03.09 - 10:33 Uhr

    von: grafenmama

    Ich verteile die Creme immer in den Handflächen und streiche dann vom Kinn zum Brustbein. Mit den Ohren schließe ich ab, weil ich sehr trockene Haut habe und die Ohren sich dann auch entspannt anfühlen.

  • 04.03.09 - 17:40 Uhr

    von: Tanja99

    Ich habe auch mal gehört und gelesen, dass von unten nach oben richtig ist. Wenn cih ehrlich bin, ist mir das meist zu anstrengend und meist streiche ich automatisch vom Gesicht runter zum Hals. Ist halt so schon bei mir verankert und automatisiert :-)

  • 10.03.09 - 14:26 Uhr

    von: KatiM

    Darüber habe ich mir noch nicht wirklich gedanken gemacht. Aber ich creme vom Kinn runter, dann hoch hinters Ohr und dann streiche ich zum Schluss den Hals aus. Aber ehrlich gesagt habe ich den Hals bisher immer vernachlässigt *schäm*

  • 10.03.09 - 21:15 Uhr

    von: NeueMaus

    Mit dieser Creme habe ich nun endlich meinen Hals mit einbezogen.
    Interessant fand ich heute eine Bekannte, sie fragte mich nach einer weiteren Cremeprobe, würde sie aber laut Mafo nicht kaufen. Na, vielleicht ändert sie ja dann noch ihre Meinung.
    Ich finde die Creme auf jeden Fall gut, erst bekam ich Pickel, doch die verzogen sich wieder und es kamen keine neuen. Noch drei Wochen, dann sollte ich bis zu zehn Jahre jünger aussehen, grins.

  • 11.03.09 - 08:07 Uhr

    von: martina63

    Also ich glaube ich bin schon fast 5 Jahre jünger *fg*

    Bin total begeistert von dieser Serie!

    @NeueMaus

    evtl. solltest du dieser Bekannten mal sagen, das die Haut unser grösstes Organ ist! Hab ich auch grad gemacht, und dafür darf man das Geld auch ausgeben, ein Lifting ist teurer und tut bestimmt weh! *feix*